Telegram’s GRAM startet in einem Monat: Tone Vays Probleme Betrugswarnung

Die beliebte Messaging-App Telegram wird ihre GRAM-Krypto-Wallet im Oktober oder November einführen. Bei über 300 Millionen Menschen, die die Anwendung nutzen, ist es nur natürlich, dass die Nachrichten für Aufsehen sorgen würden. Laut dem beliebten Trader und Analysten Tone Vays ist GRAM jedoch „ein wenig betrügerisch“.

Bitcoin Revolution Ankunft im Oktober oder November

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht heißt es, dass Bitcoin Revolution die Anleger darüber informiert hat, dass innerhalb der nächsten Monate die digitale Bitcoin Revolution Wallet verfügbar sein wird und das Unternehmen die erste Charge seiner Bitcoin Revolution Token ausgeben wird.

Telegram ist eine der beliebtesten Messaging-Anwendungen überhaupt, die von vielen für ihre hochgradige Verschlüsselung gelobt wird. Berichten zufolge bedient die App mehr als 300 Millionen Benutzer, die als potenzielle Nutzer ihrer Kryptowährung angesehen werden.

Die App wird den Kryptowährungshandel über eine Bitcoin- und Kryptowährungs-Wallet namens Button Wallet anbieten. Es handelt sich um ein nicht depotführendes Wallet mit mehreren Währungen, das einen kostenlosen Testservice im Telegram Open Network (TON) einführt.

Alex Safonov, der CEO und Mitbegründer von Button Wallet, stellte fest:

Das größte Hindernis von Cryptos ist die Massenadoption und was wir geschaffen haben, wird den Menschen helfen, sich mit dem Handel mit Kryptowährungen vertraut zu machen, ohne echtes Geld zu verwenden.

Bitcoin- und Kryptowährungs-Wallet

Tone Vays Vays nicht haben es

Während einige den Schritt von Telegram als Versuch sehen, die Einführung von Kryptowährungen voranzutreiben, ist der beliebte Trader und Analyst Tone Vays eher kritisch gegenüber dem GRAM-Token von Telegram. Ihm zufolge schafft das Unternehmen eine Kryptowährung, um seine bestehende App zu monetarisieren, und das tut es, indem es „Geld erfindet“.

In einem YouTube-Video argumentiert er, dass dies nicht der richtige Weg ist, um ein Unternehmen zu monetarisieren, und dass Telegram traditionelle Methoden wie den Verkauf von Eigenkapital hätte anwenden sollen.

Er sagte auch, dass GRAM „ein wenig betrügerisch“ ist und dass er kein Fan davon ist.

Schaffen sie Geld für die Welt? Oder finden sie einfach einen Weg, ihr Unternehmen zu monetarisieren? Wenn Sie Ihr Unternehmen monetarisieren, sollten Sie dies über den Equity-Bereich tun. Du sollst Aktien deiner Firma geben. Man sollte kein Geld erfinden.

Es wird interessant sein zu beobachten, wie sich die Situation entwickelt und ob GRAM die tatsächliche Akzeptanz und Nutzung sieht oder nicht.